ChipnChap

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ChipnChap (auch Chip'n'Chap, Chip und Chap, A-Hörnchen und B-Hörnchen oder – im amerikanischen Original – Chip & Dale) sind Zeichentrickfiguren aus dem Hause Disney. Bei Coldmirror treten sie gelegentlich in kleinen Rapparodien auf.

Die Disney-Figuren

A-Hörnchen und B-Hörnchen ca. 1947

Die echten Chip und Dale tauchten erstmals 1943 in dem Kriegspropaganda-Cartoon "Private Pluto" auf, wo sie allerdings noch recht anders aussahen und keine unterscheidbaren Charakterzüge hatten. Die zwei frechen Streifenhörnchen wurden erst in den Nachkriegsjahren in Disneys Cartoons häufige Gegenspieler von Donald Duck und wurden so auch bald in Deutschland bekannt, hier unter dem Namen "A-Hörnchen und B-Hörnchen".

Chip (A-Hörnchen) ist der intelligentere der Beiden und leitet meistens den einfältigen Chap (B-Hörnchen / Dale) an, der beide durch seine Unaufmerksamkeit häufig in Schwierigkeiten bringt. In den klassischen Cartoons versuchen sie meist an eine Form von Essen zu kommen, die von Donald oder einem anderen Charakter beschützt wird. Dabei sprechen sie mit sehr schneller, kaum verständlicher, piepsiger Stimme – sie entsteht, indem eine ganz normale menschliche Stimme beschleunigt wird.

Bis 1956 tauchten sie in 23 Cartoons auf und hatten danach nur noch kurze Auftritte (z.B. in einer Disney-Verfilmung des Weihnachtsmärchens von Charles Dickens oder in der Schlussszene von "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"). Im Jahr 1989 bekamen sie mit "Chip 'n Dale Rescue Rangers" ihre eigene TV-Serie, in der sie als Anführer einer Truppe von Verbrechensbekämpfern unterwegs sind und endlich auch flüssig sprechen. In Deutschland lief die Serie wenig später unter dem Titel "Chip und Chap", wobei erstmals die neuen deutschen Namen für die Figuren zum Einsatz kamen.

Bei Coldmirror und Freunden

ChipnChap werden gelegentlich als Gastinterpreten auf Alben von Fresh Dumbledore genannt. Auf vielen Alben findet sich ein eigentlich bekannter Song, der mit den piepsigen Stimmen von Chip und Chap interpretiert wird (vermutlich Kathrins im Programm Audacity gepitchte Stimme), welche sich dabei aber als harte Gangster präsentieren.

AequitaS hat zudem das Titellied der Zeichentrickserie in einer Hardrockversion gecovert.

Diskographie

  • "Benjamin B." vom Album "Stay Fresh, Stay Dumb!" (Cover des Titelliedes der Hörspielreihe "Benjamin Blümchen")
  • "Bibis Block" vom Album "Underground" (Cover des Titelliedes der Hörspielreihe "Bibi Blocksberg")
  • "FGDN Cover" vom Album "Post für mich" (Cover von "Ficken Geld Drogen Nutten" von Mushiflo)

Links


Fresh Dumbledore
Offizielle Alben Stay Fresh, Stay Dumb! | Underground | Dumbledore's Army | Großmutterficker | Audiovergewaltigung | Post für mich | Tubal Uriah Butler | Dumblecore DumbiOriginal.jpg
Fan-Alben Freestyle | Audiovergewaltigung: Reloaded | Cracked Mirror
Singles ohne Album Geddo im Zoo | Fresh D. vs. MCV | Ho ho ho! (ft. Ceddel)
Videos Fresh D. vs. MCV | Wenn du denkst | Xtreme Dumbledore (goez Metal)
feat. Artisten ChipnChap | Rapping Hat | Hermine G. | MCV | Harry P. | Mongo Oma | Rufus Beck | Ron | aequitaS | Coldmirror | Ceddel | Sönke | Körperfleisch Kommando Krew | DJ DeLuc | Robert Prime