Das Coldmirror Delikt

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als engagierter Aktivist der anti-islamischen Befreiungs- und Widerstandsbewegung fasse ich unsere wichtigsten Forderungen zusammen:


1. Die standrechtliche Hinrichtung all derjenigen Angehörigen der politischen Führungselite die an der hochverräterischen Unternehmung der Islamisierung aktiv beteiligt waren bzw sind oder diese zumindest willentlich und bewusst zuließen bzw weiterhin zulassen.


Folgende Hochverräter sollten demgemäß exekutiert werden:


- Christian Wulff

- Claudia Roth

- Tony Blair

- Hans-Christian Ströbele

- Renate Künast

- Aydan Özoguz

- Aygül Özkan

- Cem Özdemir

- Jens Stoltenberg

- Hadia Tajik

- Fredrik Reinfeldt


2. Die ordnungsgemäße Rückführung aller muslimischen Migranten in ihre Heimatländer und falls notwendig, etwa im Falle der Verweigerung der Zustimmung der betreffenden Länder, die Deportation aller auf europäischen Boden befindlichen muslimischen Zuwanderer sowie sämtlicher Angehöriger autochthoner muslimischer Minderheiten in europäischen (z.B: Bulgarien, Russland und Serbien) und transkaukasischen Ländern (Armenien und Georgien) nach Spitzbergen, Island, Sibirien, Nord-Kanada, Zentral-Australien und Grönland und deren Ansiedlung in eigens dafür errichteten Reservate


3. Hinrichtung aller islamischen Geistlichen in Europa.


4. Enteignung, Beschlagnahmung und anschließende Umverteilung jeglichen mobilen und immobilen Eigentums von Muslimen


5. Inhaftierung und anschließende Verurteilung sämtlicher Funktionäre islamischer Organisationen, Institutionen, Vereine und Verbände sowie aller Konvertiten in allen Ländern Europas mit mehrheitlich nicht-muslimischer Bevölkerung zu mehrjährigen bis lebenslangen Haftstrafen.


6. Boykottierung aller Halal-Produkte im gesamten Europa!


7. Verbot aller pro-islamischen Organisationen, Vereine und Gruppierungen wie z.B: "United against Fascism" in Großbritannien oder das "Bündnis Rechtspopulismus stoppen" in Deutschland


8. Ausdrückliches Einwanderungsverbot für Muslime


9. Auflösung der EU oder zumindest ihre Reformierung im Sinne der Grundsätze des EU-Skeptizismus und derjenigen von Thilo Sarrazin (wie er sie in seinem Werk "Europa braucht den Euro nicht" niedergeschrieben hat) und ihre anschließende Erweiterung zu einem rein intergouvernementalen paneuropäischen politischen, wirtschaftlichen und militärischen Bündnis.


10. Annullierung der Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo durch alle Staaten in Europa, die Kosovo bisher anerkannt haben und Erlassung von wirtschaftlichen Sanktionen gegen das Kosovo sowie alle mehrheitlich muslimischen Länder (Albanien, Bosnien-Herzegowina) in Europa


11. Gründung eines erweiterten Verteidigungsbündnisses unter Einbeziehung der USA, Kanadas, Australiens, Neuseelands, Armeniens und Georgiens


12. Verschärfung des Asylrechts, insbesondere für Flüchtlinge aus islamischen Ländern


13. Sofortige Amnestierung und Rehabilitierung von Widerstandskämpfern wie Anders Behring Breivik, Tommy Robinson, Thilo Sarrazin und Stefan Herre!


14. Entfernung aller pro-islamischen, das heißt vor allem mit dem Multikulturalismus oder Kulturrelativismus sympathisierenden Angestellten aus der öffentlichen Verwaltung und der Justiz.


Nachtrag:

Darüberhinaus ist auch als provisorische Maßnahme zur Prävention einer demographischen Verschiebung zu ungunsten der autochthonen Bevölkerung die Sterilisation besonders fruchtbarer muslimischer Familienklans vorgesehen.


Der Sondererlass zum Umgang mit Kollaborateuren, Verrätern und Saboteuren im kommenden Bürgerkrieg gegen die multikulturalistischen und kulturrelativistischen Islamverteidiger, sieht grundsätzlich die Erledigung aller mit dem Feind kooperierenden Elemente mit der Waffe vor.


Vorgesehen für den Kampf gegen die Islamisierung ist auch die Gründung militanter Selbstschutzorganisationen nach Vorbild der in Norditalien agierenden Bürgerwehren in allen Ländern Europas.