Coldmirror

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coldmirror's aktuelles Profilbild(Stand:November 2014)
Coldmirror's Profilbild von 2012
Coldmirror im September 2008
Coldmirror im Sommer 2009

Kathrin "Kaddi" Fricke (*13. Oktober 1984 bei Bremen), besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Coldmirror, ist eine deutsche Video- und Netzkünstlerin. Sie betreibt einen der bekanntesten deutschen YouTube-Kanäle und ist Moderatorin einer Radio- sowie einer Fernsehsendung.

Leben

Coldmirror (weitere Spitznamen: Cold Mirror, Coldi, Kreatur im Spiegel...) wohnt in Bremen in einer Studenten-WG. Sie betätigt sich u.a. als Autorin witziger Texte, Zeichnerin und als Macherin komischer Filme. Bekannt wurde sie vor allem durch die Veröffentlichung ihrer Neusynchronisationen der Harry Potter™ Filme auf der Videoplattform YouTube. Auch ihre FanFictions, der von ihr erfundene Rapper Fresh Dumbledore und kleine Spaß-Filmchen erfreuen sich im World Wide Web großer Beliebtheit. Im Web ist sie vor allem unter ihrem Pseudonym Coldmirror bekannt.

In der Vergangenheit war sie Mitglied der Redaktion des Jugendmagazins MixX, das früher im Fernsehprogramm des Bürgerfunks Bremer Umland in Bremen und Umfeld zu empfangen war. Während eines Berichtes für MixX lernte sie ihren aktuellen Lebensgefährten Süßi kennen. Sie hatte eine jüngere Schwester, Clofix, die 2007 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Ansonsten hat sie noch eine Stiefschwester, genannt Kaddapult. Aus dem 2RadioFM-Interview und dem Interview auf dem YouTube-Kanal "clixoom" weiß man, dass ihre Eltern geschieden sind und das Verhältnis zu ihrem Vater von jeher sehr angespannt war, so dass ihre Jugend zeitweilig stark von Depressionen geprägt war und sie sogar einmal kurz vor dem Selbstmord stand. Der einzige Halt zu dieser Zeit waren die Harry Potter-Bücher, die sie zuvor als Mainstream abgelehnt hatte. Seither ist sie Fan der Reihe.

Coldmirror studierte an der Universität Bremen Kunstwissenschaft und Philosophie. Ihr Kunstwissenschaft-Studium schloss sie 2010 mit einer Arbeit zur Produktion von Videofilmen und einem Filmprojekt zur Internet- und Computerspielsucht ab. Das Philosophie-Studium brach sie ab.

Seit 2009 ist Coldmirror als Moderatorin in Rundfunk- und Fernsehsendungen tätig: Für die Website der dem Hessischen Rundfunk angeschlossenen Jugendradiowelle YouFM produzierte sie von 2009 bis 2013 Videos mit Videospielekritiken (ihre erste bezahlte Videoproduktion). Mit einem Team von YouFM produzierte sie auch bis 2016 die TV-Sendung Coldmirror, die einmal im Monat bei One (ehem. Einsfestival) ausgestrahlt wurde. Seit Ende September 2016 produziert sie im Auftrag von YouFM bzw. funk die Animationsserie StarStarSpace.

Coldmirror von 1999 bis 2012

Name

Der erste gewählte Screen-Name von Coldmirror war "Chickensscoup", noch bevor sie YouTube kannte oder gar Harry Potter Fan wurde. Der Name "Coldmirror" ist inspiriert von dem Lied "Creatures That Kissed In Cold Mirrors" von "Cradle Of Filth", da sie diesen Song gerne gehört hat, als sie sich einen Namen ausgesucht hat. Daraus leiten sich auch ihre diversen anderen Screen Namen wie Kaltspiegel oder Kreatur-im-Spiegel ab. Aber eigentlich ist ein Coldmirror ein Spiegel, der Licht reflektiert, ohne Wärme abzugeben.

Wissenswertes

Coldmirror (Kathrin) in ihrem "Scheiße"-Video
  • Kathrin wird manchmal irrtümlich "Katharina" genannt oder in der Koseform "Kathi".
  • Hat die Macke, wenn sie eine neue Tastatur bekommt, immer die Caps-Lock-Taste rauszuklauben, da es sie nervt, wenn sie aus Versehen darauf kommt.
  • Kathrins Haar besitzt einen eigenen Zyklus, ihre Naturhaarfarbe schwarz gefiel ihr nicht mehr, so hat sie mehrere Farben ausprobiert und sich zudem einen Sidecut machen lassen. Derzeit (Stand: Oktober 2014) sind ihre Haare wieder schwarz, jedoch hat sie den Sidecut behalten und zudem bindet sie ihre Haare nun an der Seite zusammen.
    • Trotzdem wird in der Animationsserie "TubeClash" ihr Haar als blaugrüner Sidecut dargestellt.

Was Kathrin nicht mag

  • Schlechte Fernsehserien mit schlechten Schauspielern, schlecht produziert auf schlechten Programmen
  • Alkohol
  • Gekochtes Gemüse
  • Sogenannte "Musik", die im Radio rauf und runter läuft
  • Warner Bros.

Was Kathrin mag

  • Braeburn Äpfel
  • Zeichnen
  • Pizza mit viel Käse
  • Internet
  • Zaubertränkelehrer
  • Entchen
  • Schwulenpornos
  • Süßi
  • Cola (bevorzugt Pepsi)
  • Bonschen (Bonbons)
  • Drachen
  • Kätzchen
  • Fleisch
  • Aufeinander rumhocken und gar nichts machen
  • Auf dem Bett herumwälzen und laut anatmen
  • Knusperflocken
  • Doug Jones
  • Dinosaurier
  • Leberwurst
  • James Blast Orchester (J.B.O.)
  • "Spaceballs" (ihr Lieblingsfilm)

Kontakt

Als die Zahl ihrer Fans und damit der Nachrichten, die sie tagtäglich bekommt, anstieg, schaltete Coldmirror die Nachrichtenfunktion bei YouTube ab.

Für Fragen von Fans hatte sie lange Zeit offen ihre e-Mailadresse in ihrer Accountinfo angegeben und versucht, jede Mail zu beantworten. Allerdings bekam sie beim letzten zählen ca. 30 pro Tag mit steigender Tendenz, weshalb es lange dauern konnte, bis sie antwortete. Hier ein Screenshot von ihrem Posteingang, den sie am 27. Mai 2009 bei Twitter veröffentlicht hat: LEET ungelesene eMails

Mittlerweile hat sie die Mailadresse wieder aus ihrer Accountinfo entfernt, da einfach auch zu viele Einzeiler (manche Mails bestanden anscheinend nur aus "Lolz") bekam, wie sie auf Twitter schrieb. Ihr Twitter-Account ist seither die beste Möglichkeit, ihr Nachrichten zukommen zu lassen, auf die sie aber nur manchmal antwortet.

Werke

Filmsynchros

Animationsserien

Musik

Fresh Dumbledore

Hauptartikel: Fresh D Diskografie

Die Schwarzen Untoten Blutgetränkten Waschlappen

Sonstige

Videos

Hauptartikel: Alle Videos von Coldmirror

Hauptartikel: Alle Videos mit Coldmirror

TV-Produktionen

YouTube

Auf YouTube hat sie neben ihrer Synchros auch noch MixX- und andere Fun- und Musikvideos, sowie GameChecks veröffentlicht. Ein Großteil ihrer neuen YouTube-Videos wird mittlerweile primär für ihre TV-Sendung produziert und nach der dortigen Erstausstrahlung auf YouTube gestellt.

Ihre Videos für YouTube schnitt sie früher für gewöhnlich mit dem Windows Movie Maker. Seit dem 23. Oktober 2009 macht sie ihre Videos aber mit Magix Video Deluxe, da sie dieses Programm von KWiNK und Korinna vermutlich zum 25. Geburtstag geschenkt bekam. Sie teilte auch bei Twitter mit, dass sie jetzt ein neues Programm hat: "neues Video fertig geschnitten mit Magix Video Deluxe – ich muss sagen... das Programm gefällt mir!"

Seit dem 5. Januar 2009 (Der Drucker aus der Hölle) dreht und postete Coldmirror ihre Videos im 16:9-Format, welches am 25. November 2008 auf YouTube eingeführt wurde.

Der Kanal in den Ranglisten

In der deutschen Rangliste der meistabonnierten Profile belegte sie ab Anfang Februar 2009 Platz 1. Vorher war coldmirror hinter "JustinTimberlakeTV" auf Platz 2, dieser ist jedoch ein amerikanischer Kanal (des US-Sängers Justin Timberlake), der vermutlich irrtümlich für Deutschland registriert war. Im September 2009 bahnte sich ein Rennen zwischen coldmirror und DieAussenseiter um Platz eins an, wobei coldmirror am 27. September 2009 als erster deutschsprachige Kanal 91.400 Abonnenten verzeichnete. DieAussenseiter zogen am gleichen Tag nach und überholten Coldmirror am 29. September, also nur 2 Tage später. Am 2. Oktober konnte Coldmirror kurzzeitig wieder die Führung übernehmen, wurde jedoch nur wenige Stunden später wieder von den Aussenseitern überholt. Am 5. November konnte auch Simon Desue mit seinem Kanal "HalfcastGermany" an ihr vorbeiziehen und erreichte vor ihr 223.000 Abonnenten.

Videoaufrufe

Bis zur Sperrung wurden ihre Videos insgesamt über 39,5 Millionen Mal aufgerufen, also jedes Video durchschnittlich rund 347.000 Mal. Danach, ohne die Synchros, betrug die Aufrufszahl (Stand: 20. Juni 2009) 14,7 Millionen, was einem Schnitt von ca. 165.000 entspricht. Heute (Stand: 11. Februar 2013) ist die Zahl der Videoaufrufe auf 77,9 Millionen gestiegen.

Allein der erste Teil von "Harry Potter und ein Stein" wurde vor seiner Löschung über vier Millionen mal aufgerufen. Insgesamt durchbrachen vor Sperrung des Kanals 12 Videos von Coldmirror die Millionen-Grenze. "Wenn du denkst" hatte als erstes Video außerhalb der Synchros eine Million Aufrufe zu verzeichnen (vor der Löschung stand es bei ca. 3,1 Millionen Views). Nebenbei war es auch das am zweithäufigsten gesehene Video von Coldmirror überhaupt. Nachdem sie ihre Synchros löschen musste, ist nun "Misheard Lyrics "Pride Shall Fall"" mit über 3 Millionen Aufrufen das bei Weitem am meisten gesehene Video, gefolgt von "Deine Mudda!" und "Harry Potter Zeitschriften PATZER" (Teil 1), die beide mehr als 2 Millionen Aufrufe haben. Zwölf weitere Videos haben die Millionen-Grenze durchbrochen.

Durch Coldmirrors Beliebtheit erhielt jedes neue Video von ihr gleich am ersten Tag sehr viele Auszeichnungen (mittlerweile wurden die Auszeichnungen abgeschafft). Ihre Videos sind auch teilweise international beliebt und bekamen, als Auszeichnungen noch existierten, "Most Viewed"-Auszeichnungen aus Großbritannien und Nordirland, Irland, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Tschechien oder Schweden.

Sperrung des Kanals und Entstehung von "XtremeColdmirror"

Bis zum 24. November 2008 (der Tag, an dem YouTube alle Videos auf das Format 16:9 umstellte) waren auf YouTube 114 Videos von Kathrin aka Coldmirror gehostet. An diesem Tag wurde ihr kompletter Account gesperrt. Bereits am selben Tag meldete sie sich unter einem neuen Kanal "XtremeColdmirror" wieder an. Am 2. Dezember wurde Coldmirror bei Youtube wieder freigeschaltet (mit allen Synchros außer Harry Potter und der Plastik Pokal Teil 3).

YouTube Deutschland begründete diese Schritte auf Anfrage Coldmirrors folgendermaßen:

„ Hallo Kathrin, vielen Dank für deine E-Mail. Ich habe mir soeben deinen Account angesehen und festgestellt, dass du am 24. November eine zweite Verwarnung wegen eines Verstoßes gegen das Urheberrecht erhalten hast. Aufgrund eines Systemfehlers wurde daraufhin dein Account gesperrt. Dieser Fehler wurde zwischenzeitlich von unseren Technikern behoben und dein Account wieder reaktiviert. Allerdings möchte ich dich darauf hinweisen, dass dein Account bei einem weiteren Verstoß gegen das Urheberrecht ohne Warnung unwiderruflich gesperrt wird. Daher rate ich dir, alles Material, dessen Urheberrecht dir nicht gehört, aus deinem Account zu entfernen. “

YouTube Deutschland


Dieser Text ist zu finden in der Videobeschreibung zum "Coldmirror" Account reaktiviert - Statement

Der "Verstoß gegen das Urheberrecht" bezog sich vermutlich konkret auf eine Beschwerde des Filmstudios Warner Bros. wegen des dritten Teils von "Harry Potter und der Plastik Pokal" - wenn man nach Entsperrung des Kanals versuchte, das Video aufzurufen, erschien nur der Hinweis, dass es wegen einer Urheberrechtsmeldung von Warner Bros. entfernt wurde.

Nach der Mitteilung von YouTube entfernte Kathrin sämtliche Synchro-Teile und andere Videos mit fremden Videomaterial (z.B. das "Wenn du denkst"-Video und ihre Impro-Synchros), 40 ihrer Videos verschwanden damit dauerhaft vom Kanal.

Der "XtremeColdmirror"-Account ist zurzeit inaktiv, als Ausweichkanal für Notfälle bleibt er jedoch bestehen. Er hatte die Langzeitauszeichnung "No. 48 - Most Subscribed (All Time)" für Deutschland.

Zitate

„Alle Welt kommt angeschissen und sagt ich soll was aus meinem Leben machen, ich soll erwachsen werden. Allerdings glaube ich, dass ich gerade eine wichtige Phase meines Lebens durchmache. Und da spürt man den Drang etwas Außergewöhnliches zu tun. Aber... wahrscheinlich werde ich mein Leben in 'ner Fast Food Kette fristen und mit 'nem alten
Besen Kotze wegfegen..“

„Kennst du diese Xenomorphen aus dem Film "Alien"? Also die sind so extrem riesig und schwarz und Mörderkopf. Und ja die bringen eigentlich alle um. Und in meinen Tagträumen paare ich die mittlerweile mit Gilderoy Lockhart. “

Interview mit aequitas

„[...] Weil ich irgendwie das Gefühl habe, ich hab über Jahre ein großes Haus gebaut. Das jetzt zusammengekracht ist - oder nein - viel mehr platt planiert wurde von einem großen Panzer - [Schnitt] Aber ich habe die ganzen Jahre an dem Haus ziemlich rumgepfuscht. Und man kann auch sagen, Fenster und Türen von dem Haus hab ich auch geklaut von Nachbarn. Aber ich hab sie neu angemalt und dann gesagt, sie gehören mir. Ja und die Leute fanden dann das angemalte viel besser als die Tür an sich... Versteht ihr was ich meine? “

Statement zur Sperrung des Coldmirror-Channels

„[...] ein Fan hat mal mit seinem Opa über den Spruch "ChimChim chimeny" geredet und war voll überzeugt, dass es von Fresh D ist, und der Opa musste erstmal erklärn, dass es da einen Film namens "Mary Poppins" gibt...Ich geh immer davon aus, dass die Kids solche Dinge wissen und dann wird aber mir am Ende das ganze in den Mund gelegt. Also-find ich gut, dass einer ma Klartext redet! “

„Ungefähr so nervig, wie ein fremder kleiner Hund der die ganze Zeit gestreichelt werden wil^^ er is immer noch süß “

Antwort auf die Frage, ob es nicht nervig sei, ständig von Fremden angeschrieben zu werden


Auszeichnungen

  • Am 20. Februar 2011 wurde ihr der Grey-Nachwuchspreis verliehen.
  • Mit dem YouFM GameCheck war sie für den Deutschen Radio Preis 2011 in der Kategorie "Beste Innovation" nominiert.

Siehe auch

Links/Quellen

Infos und Merch

Aktive Accounts von Coldmirror

Ruhende Accounts

Fresh Dumbledore
Offizielle Alben Stay Fresh, Stay Dumb! | Underground | Dumbledore's Army | Großmutterficker | Audiovergewaltigung | Post für mich | Tubal Uriah Butler | Dumblecore DumbiOriginal.jpg
Fan-Alben Freestyle | Audiovergewaltigung: Reloaded | Cracked Mirror
Singles ohne Album Geddo im Zoo | Fresh D. vs. MCV | Ho ho ho! (ft. Ceddel)
Videos Fresh D. vs. MCV | Wenn du denkst | Xtreme Dumbledore (goez Metal)
feat. Artisten ChipnChap | Rapping Hat | Hermine G. | MCV | Harry P. | Mongo Oma | Rufus Beck | Ron | aequitaS | Coldmirror | Ceddel | Sönke | Körperfleisch Kommando Krew | DJ DeLuc | Robert Prime